Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Globalisierungskritiker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Globalisierungskritikers · Nominativ Plural: Globalisierungskritiker
Aussprache 
Worttrennung Glo-ba-li-sie-rungs-kri-ti-ker
Wortzerlegung Globalisierung Kritiker

Typische Verbindungen zu ›Globalisierungskritiker‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Globalisierungskritiker‹.

Verwendungsbeispiele für ›Globalisierungskritiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort treffen sich Globalisierungskritiker an Orten, an denen es für sie Sinn macht zu demonstrieren. [Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11]
Früher wetterten die Globalisierungskritiker nur gegen die Ausbeutung der armen Länder. [Die Zeit, 05.06.2007, Nr. 24]
Doch in den letzten zwei Jahren ist es still geworden um die Globalisierungskritiker. [Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11]
Eindeutig gaben dieses Mal die gemäßigten Globalisierungskritiker den Ton an. [Die Zeit, 25.11.2002 (online)]
Die Globalisierungskritiker sind die neue soziale Bewegung des angehenden Jahrzehnts. [Die Zeit, 27.08.2001, Nr. 35]
Zitationshilfe
„Globalisierungskritiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Globalisierungskritiker>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Globalisierungsgegner
Globalisierung
Globalhaushalt
Globalbudget
Global Player
Globalisierungsprozess
Globalismus
Globalist
Globalität
Globallösung