Globalisierungskritiker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Globalisierungskritikers · Nominativ Plural: Globalisierungskritiker
Aussprache 
Worttrennung Glo-ba-li-sie-rungs-kri-ti-ker
Wortzerlegung  Globalisierung Kritiker

Typische Verbindungen zu ›Globalisierungskritiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Globalisierungskritiker‹.

Verwendungsbeispiele für ›Globalisierungskritiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort treffen sich Globalisierungskritiker an Orten, an denen es für sie Sinn macht zu demonstrieren.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Deren Politik vergrößert nach Überzeugung der Globalisierungskritiker das Elend der armen Länder.
Der Tagesspiegel, 29.09.2002
Die große Mehrheit der Globalisierungskritiker ist an sich nicht gefährlich.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.2001
Auch und gerade die Globalisierungskritiker müssen ein Interesse daran haben, dass noch nichts entschieden ist.
Die Welt, 13.01.2003
Eine neue Generation des Protestes nimmt Gestalt an und sammelt sich im Netz der Globalisierungskritiker.
Die Welt, 01.06.2002
Zitationshilfe
„Globalisierungskritiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Globalisierungskritiker>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Globalisierungsgegner
Globalisierung
globalisieren
Globalhaushalt
Globalbudget
globalisierungskritisch
Globalisierungsprozess
Globalität
Globallösung
Globalplayer