Glockenhose

Worttrennung Glo-cken-ho-se
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Hose, deren Beine nach unten sehr weit geschnitten sind

Verwendungsbeispiele für ›Glockenhose‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn sie die Hosenbeine am Ende fest zusammenknoten, bleibt in den Glockenhosen eine Menge Luft.
Die Zeit, 13.11.1992, Nr. 47
Ihre Strumpfbänder sahen sie nach, den Stoff ihrer blauen Glockenhosen rieben sie zwischen den Fingern.
Ball, Hugo: Flammetti. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1918], S. 5081
Aus dem Radio ertönen Cover-Versionen alter Hits, die Mode läutet die Wiederkehr der Glockenhose ein, der Dackel grüßt in alter Weise.
Die Zeit, 23.01.1998, Nr. 5
Ein Zirkus, in dem "die Frauen nicht aussahen wie aus dem Eros-Center und die Männer nicht wie bescheuerte Gockel in Glockenhosen", sagt Paul.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.2003
Zitationshilfe
„Glockenhose“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glockenhose>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glockenhelm
glockenhell
Glockenheide
Glockengut
Glockenguss
Glockenklang
glockenklar
Glockenklöppel
Glockenkurve
Glockenläuten