Glockentierchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Glockentierchens · Nominativ Plural: Glockentierchen
Aussprache
WorttrennungGlo-cken-tier-chen
formal verwandt mitTier
eWDG, 1969

Bedeutung

Wimpertierchen des Süßwassers mit einem glockenförmigen Körper an einem zusammenziehbaren Stiel, mit dem es an Wasserpflanzen haftet

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwischen silbrig gleißenden Pilzfädchen, abenteuerlich gestalteten Räder- und Glockentierchen blinken wundervoll rhythmisch geformte Hartteile zierlicher Algen auf.
Die Zeit, 16.05.1946, Nr. 13
Zitationshilfe
„Glockentierchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glockentierchen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glockenstuhl
Glockenstube
Glockenstrang
Glockenspiel
Glockenspeise
Glockenton
Glockenturm
Glockenweihe
Glockenzeichen
Glockenzug