Glottisschlag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungGlot-tis-schlag
eWDG, 1969

Bedeutung

Sprachwissenschaft harter Tonansatz beim Gesang, Sprechen

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Einschaltknack · Glottisschlag · Glottisverschlusslaut · Kehlkopfverschlusslaut · ↗Knacklaut · Stimmritzenverschlusslaut · stimmloser glottaler Plosiv
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiel für ›Glottisschlag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier hingegen warnt es vor dem Glottisschlag, einem Stimmeinsatz, bei dem die Stimmbänder aneinander schlagen und hässliche Anlaute produzieren.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.2003
Zitationshilfe
„Glottisschlag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glottisschlag>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glottis
Glottal
glosten
Glossospasmus
Glossoptose
Glottochronologie
Glottogonie
Glottolale
Glottolalie
Glotzauge