Gnadenhochzeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGna-den-hoch-zeit
WortzerlegungGnadeHochzeit1
eWDG, 1969

Bedeutung

70. Hochzeitstag
Beispiel:
das seltene Fest der Gnadenhochzeit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fest

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gnadenhochzeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer mehr Paare erleben sogar die Gnadenhochzeit (70 Jahre) und - die Kronjuwelenhochzeit (75 Jahre).
Bild, 29.10.1998
In Neukölln feiern heute Frieda und Kurt Wiesner die seltene Gnadenhochzeit.
Bild, 04.07.2001
Sie feiern 93 den 7. oder 8. Jahrestag ihrer Gnadenhochzeit, und sämtliche Ready-Maker, aber nicht die allein, feiern mit.
konkret, 1993
Zitationshilfe
„Gnadenhochzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gnadenhochzeit>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gnadenhalber
gnadenhaft
Gnadengesuch
Gnadengehalt
Gnadengabe
Gnadenhof
Gnadeninstanz
Gnadenkette
Gnadenkraut
Gnadenlehre