Goldgeschirr, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungGold-ge-schirr
WortzerlegungGoldGeschirr1
eWDG, 1969

Bedeutung

goldenes Tafelgeschirr

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einen Stand weiter blitzt kitschiges Goldgeschirr aus Plastik, daneben liegen getrocknete Fische, ein Haufen selbst gestrickter Babyschuhe, geschnitzte Spazierstöcke.
Der Tagesspiegel, 17.03.2002
Zitationshilfe
„Goldgeschirr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Goldgeschirr>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
goldgerändert
goldgerahmt
goldgelockt
Goldgeld
goldgelb
Goldgeschmeide
goldgestickt
Goldgewinnung
Goldgier
goldgierig