Goldkehlchen

WorttrennungGold-kehl-chen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, ironisch junger Gesangsstar, dem das Singen viel Geld einbringt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus den anderen zirpenden Goldkehlchen war ja längst etwas geworden.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.2001
Gestern war das britische Goldkehlchen für einen Tag in Hamburg.
Bild, 19.04.2002
Die Beamten gaben dem Goldkehlchen einen Strafzettel über 75 Mark.
Bild, 24.03.1998
Auch wohlgesinnte Gesangslehrerinnen warnen vor dem frühen Verschleiß des Goldkehlchens.
Die Zeit, 18.06.2001, Nr. 25
Zum Beispiel kenne ich einen Vertriebsmitarbeiter, der sich im Vorstellungsgespräch als Goldkehlchen seiner alten Firma beschrieben hatte, als Umsatzkönig.
Die Zeit, 31.01.2011, Nr. 05
Zitationshilfe
„Goldkehlchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Goldkehlchen>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Goldkäferschuh
Goldkäfer
Goldjunge
goldig
goldhungrig
Goldkettchen
Goldkette
Goldkind
Goldklausel
Goldklumpen