Golfkrise, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Golfkrise · Nominativ Plural: Golfkrisen
Worttrennung Golf-kri-se
Wortzerlegung Golf1Krise

Typische Verbindungen zu ›Golfkrise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Golfkrise‹.

Verwendungsbeispiele für ›Golfkrise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gegner einer militärischen Lösung der Golfkrise befürchten, daß wir uns für immer mit der arabischen Welt verfeinden würden.
Die Zeit, 26.10.1990, Nr. 44
Mit Beginn der Golfkrise stürzte der Index auf 1320 Punkte ab.
Süddeutsche Zeitung, 12.11.2004
So kam es in Folge der Golfkrise erst zu herben Verlusten an den Aktienmärkten.
Die Welt, 25.03.1999
Dennoch bestimmen andere Faktoren das Verhalten der türkischen Staatsspitze in der jetzigen Golfkrise.
konkret, 1991
Ob Peking wegen der Golfkrise einen ähnlichen Teilnehmerschwund erlebt, steht auch zwei Tage vor Beginn der Spiele noch nicht fest; bisher hat nur Jordanien abgesagt.
o. A. [P. L.]: Asienspiele. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Zitationshilfe
„Golfkrise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Golfkrise>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Golfklub
Golfklasse
Golfhose
Golferin
Golfer
Golflehrer
Golfmütze
Golfplatz
Golfpro
Golfprofi