Gondelfahrt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGon-del-fahrt
eWDG, 1969

Bedeutung

Ruderpartie in einer Gondel
Beispiele:
eine nächtliche Gondelfahrt
eine Gondelfahrt machen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kanal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gondelfahrt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch schon nach der ersten Gondelfahrt ist man in der weißen Welt.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2003
Apart plätschert das Stück dahin wie eine Gondelfahrt auf venezianischen Kanälen.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1996
Nur beim Training war die Gondelfahrt zum Kreuzeck kostenlos gewesen.
Die Zeit, 25.03.1988, Nr. 13
Die Wörlitzer Anlagen erschließen sich idyllisch durch eine Gondelfahrt auf den Seen und Kanälen.
Der Tagesspiegel, 15.06.2003
Und nach einer Gondelfahrt auf den Jenner überrascht ein Panorama von mehr als hundert deutschen und österreichischen Gipfeln.
Die Welt, 15.10.2005
Zitationshilfe
„Gondelfahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gondelfahrt>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gondelbahn
Gondel
Gonarthritis
Gonagra
gonadotrop
Gondelführer
gondeln
Gondoletta
Gondolier
Gondoliera