Gottesverständnis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gottesverständnisses · Nominativ Plural: Gottesverständnisse · wird meist im Singular verwendet
WorttrennungGot-tes-ver-ständ-nis
WortzerlegungGottVerständnis

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Gottesverständnis des Islam hat die Aufklärung noch vor sich, während die Mehrheit der Christen sie längst hinter sich gebracht hat.
Der Spiegel, 20.03.1989
Aber heute, im Zeitalter der freiheitlichen Demokratie, sollten wir dieses autoritäre Gottesverständnis demokratisieren.
Die Zeit, 15.11.2010, Nr. 46
Diese aus heutiger Sicht lächerlichen Nuancen im Gottesverständnis wurden damals zu unüberbrückbaren Differenzen interpretiert.
Die Zeit, 12.10.2009, Nr. 41
Zitationshilfe
„Gottesverständnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gottesverständnis>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gottesverhältnis
Gottesverehrung
Gottesurteil
Gottestisch
Gottesstreiter
Gottesvolk
Gottesvorstellung
Gotteswort
Gotteswunder
Gottferne