Grätschstellung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache [ˈgʀɛːʧʃtɛlʊŋ]
Worttrennung Grätsch-stel-lung
Wortzerlegung GrätscheStellung1
eWDG, 1969

Bedeutung

Turnen
Beispiel:
in Grätschstellung von dem Barren abgehen
Zitationshilfe
„Grätschstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gr%C3%A4tschstellung>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grätschstand
Grätschsprung
Grätschsitz
grätschen
Grätsche
Grattier
Grättlein
Gratturm
Gratulant
Gratulantin