Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gräuelpropaganda, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gräuelpropaganda · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Gräu-el-pro-pa-gan-da
Wortzerlegung Gräuel Propaganda
Ungültige Schreibung Greuelpropaganda
Rechtschreibregel § 16
eWDG und DWDS

Bedeutung

abwertend Propaganda gegen einen Staat mit Hilfe von Gräuelgeschichten
Beispiel:
Gräuelpropaganda war immer schon und zu allen Zeiten Teil und Mittel psychologischer Kriegführung. [Die Welt, 13.01.2012]DWDS

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Zitationshilfe
„Gräuelpropaganda“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gr%C3%A4uelpropaganda>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gräuelnachricht
Gräuelmärchen
Gräuelmeldung
Gräuelhetze
Gräuelgeschichte
Gräueltat
Gräulichkeit
Gräupchen
Gräzismus
Gräzist