Größenordnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGrö-ßen-ord-nung
WortzerlegungGrößeOrdnung
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
(Zahlen)bereich, in welchem die Höhe, der Umfang, das Ausmaß von etw. anzusiedeln ist; Dimension
2.
Physik, Mathematik meist durch aufeinander folgende Zehnerpotenzen begrenzter Zahlbereich, in dem die Messzahl einer Größe, einer Anzahl o. Ä. liegt

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausmaß · ↗Dimension · ↗Format · Größe · Größenordnung  ●  ↗Kaliber  ugs., fig. · ↗Liga  ugs. · ↗Magnitude  fachspr.
Oberbegriffe
Ökonomie
Synonymgruppe
Auftragsvolumen · Größenordnung
Assoziationen
  • im Milliardenumfang · im Umfang von mehreren Milliarden · ↗milliardenschwer
Mathematik
Synonymgruppe
Größenordnung · ↗Potenz
Unterbegriffe
  • Stufenzahl · Zehnerpotenz
Synonymgruppe
Anhaltspunkt · ↗Bereich · Größenordnung · grobe Schätzung · ungefähre Größe  ●  ↗Hausnummer  ugs., Hauptform, fig.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betrag Einsparung Investition Milliarde Million Stellenabbau Summe Transaktion Verlust Vorjahr astronomisch beachtlich bestimmt beträchtlich bewegen erreichen gekannt gleich hineinwachsen nennenswert realistisch sechsstellig solch ungefähr vergleichbar vertretbar vorstoßen zweistellig ähnlich überschaubar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Größenordnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie erklärte sich einverstanden mit einem Verkauf in dieser Größenordnung.
Die Welt, 08.11.2004
Es sei eine beträchtliche Größenordnung, die Struck sich vorgenommen habe.
Der Tagesspiegel, 22.02.2003
Nun ist der physikalische Raum in der hier zu betrachtenden Größenordnung ein euklidischer Raum.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 180
Meist liegt sie in der Größenordnung von 10 - 14 Stunden.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 436
Die Zahl hat 20 Stellen, ist demnach von der Größenordnung 1019.
Kracke, Helmut: Aus eins mach zehn und zehn ist keins, Tübingen: Wunderlich Verl. Leins 1968, S. 206
Zitationshilfe
„Größenordnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Größenordnung>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Größenklasse
Großenkel
Größenbestimmung
Größenangabe
Großelternteil
Größenrelation
großenteils
Größenunterschied
Größenverhältnis
Größenvorteil