Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Grüne, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Grünen · Nominativ Plural: Grüne(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Grünen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Grüne.
Aussprache 
Worttrennung Grü-ne
Wortbildung  mit ›Grüne‹ als Letztglied: ↗Bündnisgrüne
eWDG, 1969 und DWDS, 2012

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
grün uniformierter Polizist, Landjäger
Beispiele:
ein Grüner kam heran
mit einem Grünen zu tun haben
der Grüne sitzt mir auf den Hacken [ StrittmatterOchsenkutscher340]
2.
Mitglied der Partei »Bündnis 90, Die Grünen«Quelle: DWDS, 2012
Beispiel:
die Grünen zogen ins Parlament ein

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Bündnis 90 · Bündnis 90/Die Grünen · Die Grünen  ●  ↗Bündnisgrüne  ugs. · Grüne  ugs.
Oberbegriffe
  • Partei · politische Partei  ●  politische Kraft  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Grüne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grüne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Grüne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hat das in einem Artikel entwickelt, und es ist auch dagegen geschrieben worden, auch von den Grünen.
Der Spiegel, 20.03.1989
Die Grünen ließen ihn gewähren, weil sie ohnedies nicht zu Rate gezogen wurden.
Die Zeit, 07.03.1986, Nr. 11
Niemals mehr war er, seit er geheiratet hatte, ins Grüne gezogen.
Bredel, Willi: Die Väter. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Bd. 7, Berlin: Aufbau-Verl. 1973 [1946], S. 359
Wahrscheinlich hätten wir an diesem Abend noch auf dem Grünen Wagen weitergelacht.
Haffner, Sebastian: Geschichte eines Deutschen, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1939], S. 145
Für die Grünen waren Michaela und ich jedenfalls eine Enttäuschung.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 38
Zitationshilfe
„Grüne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gr%C3%BCne>, abgerufen am 25.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grundzustand
Grundzug
Grundzins
Grundzahl
Grundwortschatz
Grüneisenerz
grünen
grüner Daumen
grüner Tisch
grünfahl