Grabwerkzeug, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Grab-werk-zeug
Wortzerlegung grabenWerkzeug
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
die Grabwerkzeuge der Tiere

Verwendungsbeispiel für ›Grabwerkzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun geht es nur noch mit feineren Grabwerkzeugen weiter, mit Spateln und Pinseln, immer in Sorge, durch eine Unvorsichtigkeit etwas unwiederbringlich zu zerstören.
Die Zeit, 31.03.1999, Nr. 14
Zitationshilfe
„Grabwerkzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grabwerkzeug>, abgerufen am 22.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grabvase
Graburne
Grabungskampagne
Grabungsfund
Grabung
Grabwespe
Gracht
Gracioso
Grad
Gradabstufung