Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Grabwerkzeug, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Grabwerkzeug(e)s · Nominativ Plural: Grabwerkzeuge
Aussprache 
Worttrennung Grab-werk-zeug
Wortzerlegung graben Werkzeug
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
die Grabwerkzeuge der Tiere

Verwendungsbeispiele für ›Grabwerkzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun geht es nur noch mit feineren Grabwerkzeugen weiter, mit Spateln und Pinseln, immer in Sorge, durch eine Unvorsichtigkeit etwas unwiederbringlich zu zerstören. [Die Zeit, 31.03.1999, Nr. 14]
Zitationshilfe
„Grabwerkzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grabwerkzeug>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grabvase
Graburne
Grabungsleitung
Grabungskampagne
Grabungsfund
Grabwespe
Gracht
Gracioso
Grad
Gradabstufung