Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gracht, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gracht · Nominativ Plural: Grachten
Aussprache 
Herkunft aus gleichbedeutend grachtnl
eWDG

Bedeutung

schiffbarer, kanalartiger Graben in niederländischen Städten, Seitenkanal
Beispiele:
eine breit angelegte Gracht
Flussarme, Kanäle und Grachten durchziehen das Land
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Gracht f. ‘schiffbarer Kanal, Kanalstraße’. Gleichbed. nl. gracht (mnl. gracht ‘Grab, Grabstätte, Wassergraben, Kanal’) wird im 18. Jh. zur Bezeichnung der niederländischen (und diesen vergleichbarer) Stadtkanäle übernommen. Gracht ist eine nl. und nd. (mnd. gracht s. unten) Lautvariante zu untergegangenem hd. Graft ‘Graben, Wassergraben, Kanal, Grab, Begräbnis’ (Abstraktbildung zu dem unter graben, s. d., behandelten Verb), ahd. graft ‘Gemeißeltes, Skulptur’ (8. Jh.), mhd. graft ‘Graben, Begräbnis’, aber auch mnd. graft, gracht ‘Grube, Graben, Wassergraben, Kanal’ sowie ‘Grab, Begräbnisstätte, Gruft’. Zum Wechsel von nd. cht und hd. ft s. auch anrüchig, echt, Gerücht, Nichte, ruchbar, sacht, Schlucht.

Typische Verbindungen zu ›Gracht‹ (berechnet)

amsterdamer holländisch malerisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gracht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gracht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Merkwürdige Begriffe schwirren über die Grachten, die sich nicht restlos wegdefinieren lassen. [Die Zeit, 30.05.1997, Nr. 23]
Denn hier spiegeln sich die Bäume in vollem Grün in der engen Gracht vor malerischen Häusern. [Die Zeit, 30.08.1991, Nr. 36]
Auch in dem altertümlichen Hotel an einer der Grachten, in dem ich wohne, ist das so. [Die Zeit, 13.12.1968, Nr. 50]
Autos gibt es auch, und die plumpsen in Abständen in die Grachten. [Die Zeit, 07.06.1963, Nr. 23]
Alte Häuser werden abgebrochen, die Stadt der Grachten wird kühler, rationaler, der Hunger nach menschlicher Nähe wird von ihr nicht mehr gestillt. [Die Zeit, 01.07.1966, Nr. 27]
Zitationshilfe
„Gracht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gracht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grabwespe
Grabwerkzeug
Grabvase
Graburne
Grabungsleitung
Gracioso
Grad
Gradabstufung
Gradabteilung
Gradation