Grahambrot, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Grahambrot(e)s · Nominativ Plural: Grahambrote
Worttrennung Gra-ham-brot
Wortzerlegung  GrahamEigenname Brot
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Weizenschrot-Vollkornbrot in Kastenform (ursprünglich ohne Hefe und Sauerteig hergestellt)

Typische Verbindungen zu ›Grahambrot‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grahambrot‹.

Verwendungsbeispiel für ›Grahambrot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Brot sind Schrotbrot, Simons-, Grahambrot und Pumpernickel zu empfehlen.
o. A.: Heumann-Heilmittel, o. O.: [1936], S. 51
Zitationshilfe
„Grahambrot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grahambrot>, abgerufen am 29.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Graft
Grafschaftsrat
Grafschaft
Grafothek
grafologisch
grainieren
gräkolateinisch
Gräkomane
Gräkomanie
Gral