Gramfurche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGram-fur-che (computergeneriert)
WortzerlegungGramFurche
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
Von seiner Nase verliefen zwei Gramfurchen in einen kurzen, durchgrauten Bart [A. ZweigRegenbogen198]
Zitationshilfe
„Gramfurche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gramfurche>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gramfärbung
Gramfalte
gramerfüllt
grämen
grämeln
gramgebeugt
Gramineen
grämlich
Grämlichkeit
Gramm