Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Granitquader, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Granitquaders · Nominativ Plural: Granitquader
Aussprache 
Worttrennung Gra-nit-qua-der
Wortzerlegung Granit Quader

Verwendungsbeispiele für ›Granitquader‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier aber sind nahezu alle der mächtigen Granitquader der Decke noch erhalten. [Süddeutsche Zeitung, 27.04.1999]
Nur ein Hund kläfft aus dem Schatten eines der hohen, aus groben Granitquadern gebauten Häuser. [Die Welt, 30.05.2003]
Gestärkt stapfen wir über Geröllhalden zum Hohen Rad, auf Pfaden aus roh behauenen Granitquadern. [Die Zeit, 06.04.1979, Nr. 15]
Dazu gehört bei L. auch die Materialwirkung (Granitquader in Hamburg). [o. A.: Lexikon der Kunst - L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 9389]
Darüber erhob sich die Halle in unbekannter Höhe, getragen von 64 auf Granitquadern ruhenden Holzsäulen. [Die Zeit, 18.02.2008, Nr. 07]
Zitationshilfe
„Granitquader“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Granitquader>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Granitporphyr
Granitplatte
Granitmassiv
Granitisation
Granitgneis
Granitsteinbruch
Granne
Grannenhaar
Granny Smith
Granodiorit