Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Granitsteinbruch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Granitsteinbruch(e)s · Nominativ Plural: Graniteinbrüche
Worttrennung Gra-nit-stein-bruch
Wortzerlegung Granit Steinbruch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Steinbruch, in dem Granit gebrochen wird

Verwendungsbeispiele für ›Granitsteinbruch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das spektakulärste Bauwerk ist das Estádio Municipal in Braga, das der Architekt Souto Moura für 30 000 Zuschauer in einen alten Granitsteinbruch gebaut hat. [Der Tagesspiegel, 18.01.2004]
Zitationshilfe
„Granitsteinbruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Granitsteinbruch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Granitquader
Granitporphyr
Granitplatte
Granitmassiv
Granitisation
Granne
Grannenhaar
Granny Smith
Granodiorit
Grans