Grapefruit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Grapefruit · Nominativ Plural: Grapefruits
Aussprache
WorttrennungGrape-fruit (computergeneriert)
HerkunftEnglisch
Wortbildung mit ›Grapefruit‹ als Erstglied: ↗Grapefruitsaft
eWDG, 1969

Bedeutung

große, zitronenähnliche, tropische Frucht mit säuerlich-bitterlichem Geschmack, Frucht der Pampelmuse
Beispiel:
Als ich vom Fenster zurückkehrte, hatte Ivy ... zwei Grapefruits gerichtet [FrischHomo faber75]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Grapefruit f. Zitrusfrucht mit saftreichem, bittersüß schmeckendem Fruchtfleisch (auch ↗Pampelmuse, s. d.), Entlehnung (20. Jh.) von amerik.-engl. grapefruit, aus engl. grape ‘Traube’ und fruit ‘Frucht’ zusammengesetzt. Der Name weist auf die traubenförmigen Blütenstände der Pflanze hin.

Thesaurus

Synonymgruppe
Grapefrucht · Grapefruit · ↗Paradiesapfel  ●  ↗Pampelmuse  ugs.
Oberbegriffe
  • Frucht · ↗Obst
  • Zitrusfrucht  ●  Zitrusfrüchte  Plural · ↗Agrumen  fachspr., ital., Plural · Agrumi  fachspr., Plural, ital.
Assoziationen
Synonymgruppe
Adamsapfel · ↗Pampelmuse · Riesenorange  ●  Grapefruit  ugs.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Grapefruit(baum)  ●  Citrus paradisi  fachspr., veraltet, botanisch · Citrus x aurantium  fachspr., botanisch
Oberbegriffe
  • Baum  ●  Makrophanerophyt  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ananas Apfel Aroma Banane Birne Duft Größe Kirsche Kiwi Kreuzung Limette Limone Mandarine Mischung Orange Pampelmuse Pfeffer Stachelbeere Tee Tomate Zitrone halb rot schmecken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grapefruit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Grapefruits können beim Abnehmen helfen und vielleicht sogar Diabetes vorbeugen.
Die Welt, 31.01.2004
Sie erzählt, dass sie im Dorf immer noch Hühner haben, Fischteiche, Rinder, Grapefruit.
Der Tagesspiegel, 10.01.2004
Und wenn Sie dann rankommen, liegt da bloß ein Stück Kork oder eine halbe Grapefruit.
Hausmann, Manfred: Abel mit der Mundharmonika. In: ders., Gesammelte Werke, Berlin: Fischer 1983 [1932], S. 174
Der innen hohle Bombenkern ist nicht größer als eine Grapefruit, aber schwerer als eine Bleikugel gleicher Größe.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1993, Nr. 10
Kinder können zum Beispiel ausgezeichnet ein Quick-Dessert anrühren, Grapefruits filieren oder den Teig für die Pfannkuchen anrühren.
Schönfeldt, Sybil: Leichte schnelle Küche, Hamburg: Litten 1978, S. 8
Zitationshilfe
„Grapefruit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grapefruit>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Granulum
Granulozyt
granulös
Granulometrie
Granulomatose
Grapefruitbaum
Grapefruitsaft
Graph
Graphem
Graphemik