Grasflur

WorttrennungGras-flur
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

grasbewachsenes Land

Verwendungsbeispiele für ›Grasflur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im mediterranen Winterregengebiet bestimmen immergrüne Hartlaubgehölze, wintergrüne Grasfluren und Macchie das Bild.
Urania, 1970, Nr. 2
Ein Boden, der beispielsweise schon seiner natürlichen Beschaffenheit nach der Besiedlung mit einer steppenartigen Grasflur entsprach, besaß damit günstige Vorbedingungen für eine Wandlung zum Getreidefeld.
Die Zeit, 16.05.1946, Nr. 13
Zitationshilfe
„Grasflur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grasflur>, abgerufen am 25.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grasflecken
Grasfleck
Grasfläche
Graseule
Graser
grasfressend
Grasfresser
Grasfrosch
Grasfutter
Grasfütterung