Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Grasmäher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Grasmähers · Nominativ Plural: Grasmäher
Worttrennung Gras-mä-her
Wortzerlegung Gras Mäher
eWDG

Bedeutung

Maschine, mit der Gras gemäht wird

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Rasenmäher  ●  Grasmäher  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Grasmäher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Abmähen des Laubes erfolgte dabei mit der Sense oder mit Grasmähern. [o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 86]
Im Kleinbetrieb bedeutet die Ablegemaschine – notfalls auch der Grasmäher mit Anhaublech – eine fühlbare Entlastung. [Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 59]
Zitationshilfe
„Grasmäher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grasm%C3%A4her>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grasmulde
Grasmatte
Grasmahd
Graslilie
Grasleinen
Grasmücke
Grasnarbe
Grasnelke
Graspfad
Graspflanze