Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Grasski

Worttrennung Gras-ski
Wortzerlegung Gras Ski
Wortbildung  mit ›Grasski‹ als Erstglied: Grasskifahrer
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(zum Skifahren auf Grashängen konstruierter) kurzer Ski mit beweglichem Band unter der Lauffläche

Verwendungsbeispiele für ›Grasski‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wer ’s nicht glaubt, muß wohl weiter Grasski laufen. [Die Zeit, 08.01.1990, Nr. 02]
Bei Vorbestellung können Grasski zum Preis von 43 Mark ausgeliehen werden. [Die Zeit, 26.06.1981, Nr. 27]
Schon seit 13 Jahren richtet der internationale Verband Weltcups im Grasski aus. [Die Zeit, 22.07.2013 (online)]
Der Grasski besteht aus einer Laufschiene, über die mit Hilfe von Rollelementen ein Belag läuft, ähnlich wie bei einem Kettenfahrzeug. [Die Zeit, 22.07.2013 (online)]
Mitversichert sind auch andere Wintersportgeräte, so zum Beispiel Skibob und Rodelschlitten, Schlittschuhe und Grasski. [Die Zeit, 31.01.1983, Nr. 05]
Zitationshilfe
„Grasski“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grasski>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grassichel
Grasschnitt
Grasschnepfe
Grasschere
Grassamen
Grasskifahrer
Grasspitze
Grassteppe
Grasstreifen
Grasstück