Grassteppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGras-step-pe (computergeneriert)
WortzerlegungGrasSteppe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fruchtbare, von Gras u. Kräutern bewachsene Steppe

Thesaurus

Synonymgruppe
Busch · Buschsteppe · Grassteppe · ↗Savanne  ●  ↗Outback  engl.
Botanik, Geografie
Synonymgruppe
Grasebene · Grassavanne · Grassteppe · ↗Prärie
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Grassteppe sind jedoch viele Pflanzen auf das Flammeninferno angewiesen.
o. A.: Artenvielfalt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Bei der Anlage von Farmen bevorzugen sie die reine Grassteppe mit einem Bach oder Fluß in der Nähe.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 04.03.1905
Der Funktionär war überzeugt, dass der Ökolandbau die einzige Möglichkeit sei, die Grassteppe mit ihren unterschiedlichen Strukturen langfristig umweltverträglich zu nutzen.
Süddeutsche Zeitung, 09.05.2000
In den trockenen Grassteppen Patagoniens ist der kalte Wind das Maß des Lebens.
Die Zeit, 25.02.1991, Nr. 08
Beim Blick über Grassteppe und hölzerne Ziehbrunnen denkt man an Ungarn.
Bild, 30.09.2005
Zitationshilfe
„Grassteppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grassteppe>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grasspitze
Grässlichkeit
grässlich
Grasskifahrer
Grasski
Grasstreifen
Grasstück
Grasteppich
Grastopf
Grasweg