Graveur, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Graveurs · Nominativ Plural: Graveure
Aussprache
WorttrennungGra-veur (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
Wortbildung mit ›Graveur‹ als Letztglied: ↗Glasgraveur · ↗Peintre-Graveur
eWDG, 1969

Bedeutung

Handwerker, Künstler, der das Gravieren beherrscht
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

gravieren1 · Graveur · Gravüre · Gravur
gravieren1 Vb. ‘(in Metall, Stein, Glas) schneiden, ritzen’, Entlehnung (18. Jh.) aus gleichbed. frz. graver, das dem Germ. (vgl. anfrk. gravan, asächs. graƀan, mnl. mnd. grāven, s. ↗graben) entstammt und im Afrz. zunächst in der Bedeutung ‘einen Scheitel ziehen’ begegnet. Den erst für das 15. Jh. zu belegenden heutigen Wortsinn des Verbs setzt jedoch bereits das zugehörige Nomen agentis mfrz. frz. graveur (14. Jh.) ebenso wie jüngeres mfrz. frz. gravure (16. Jh.) voraus. Beide Bildungen werden im 18. Jh. gleichfalls ins Dt. entlehnt, Graveur m. ‘Kupfer-, Stahlstecher, Steinschneider’, Gravüre f. ‘Erzeugnis der Gravierkunst, Kupfer-, Stahlstich, Steinschnitt’, im 19. Jh. auch (latinisierend) Gravur f.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Glasbläser Goldschmied Lehre Maler Ziseleur gelernt stechen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Graveur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neuere Formen hat er selbst entworfen und angefertigt oder bei einem Graveur in Auftrag gegeben.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.1998
Einhundert Graveure wären 30 Jahre beschäftigt, und es entstünden Lohnkosten von rund 300 Millionen Mark.
konkret, 1997
Kaum zwei Dutzend erfahrene Graveure gibt es danach noch in der Bundesrepublik (1983).
o. A. [Roe]: Notenstecher. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1983]
Er entwarf Medaillen und wirkte als Graveur und Lehrer der Gravierkunst.
o. A.: Lexikon der Kunst - R. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 29712
Zitationshilfe
„Graveur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Graveur>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gravettien
Gravensteiner
grave
Gravamen
Grauzone
gravid
Gravida
Gravidität
Gravieranstalt
Gravierarbeit