Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gravidität, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Gra-vi-di-tät
Grundformgravid
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Schwangerschaft

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Schwangerschaft  ●  Gestation  fachspr. · Gravidität  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Gravidität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es war eine geschickte Art, die Anzeige von ihrer ersten Gravidität zu machen. [Freud, Sigmund: Die Traumdeutung, Leipzig u. a.: Deuticke 1914 [1900], S. 90]
Im Durchschnitt werden die Abbrüche zwischen dem zweiten und dritten Monat der Gravidität vorgenommen. [Süddeutsche Zeitung, 25.06.1996]
Zitationshilfe
„Gravidität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gravidit%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gravida
Graveur
Gravettien
Gravensteiner
Grave
Gravieranstalt
Gravierarbeit
Gravierkunst
Graviermaschine
Graviernadel