Greifhand, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Greif-hand
Wortzerlegung greifenHand

Thesaurus

Synonymgruppe
Greifhand  ●  ↗Hand  Hauptform · ↗Flosse  ugs., fig. · ↗Kralle  ugs., fig. · ↗Pfote  derb · ↗Pranke  ugs., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Händchen (Kinderhand, Kinderhände)  ●  Patschehändchen  ugs., scherzhaft · Patschhändchen  ugs.
  • CTS · Carpaltunnelsyndrom · KTS · Karpaltunnelsyndrom · Medianuskompressionssyndrom  ●  Brachialgia paraesthetica nocturna  fachspr.
  • Schweißhand  ●  Hyperhidrosis palmaris  fachspr.

Verwendungsbeispiele für ›Greifhand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hilflos rotiert der zylindrische Körper um die eigene Achse, öffnet und schließt seine Greifhand.
Die Zeit, 20.04.2009, Nr. 16
Kraft erfordert dieser Klang, sowohl was die komplexe Kleinarbeit der Greifhand angeht, als auch beim Anschlag.
Die Zeit, 19.10.2009, Nr. 42
Während die Spitzhörnchen noch keine richtige Greifhand haben, besitzen alle anderen Primaten Hände wie der Mensch.
o. A.: Unsere nächsten Verwandten. In: Tierfreund, 01.03.1985, S. 376
Dabei besticht sein Spiel auch noch durch luzide Klarheit, hervorgerufen durch die perfekte Koordination zwischen Bogen- und Greifhand.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.2002
Zitationshilfe
„Greifhand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Greifhand>, abgerufen am 08.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Greiffuß
Greifer
greifen
greifbar
Greifbagger
Greifreflex
Greiftrupp
Greifvogel
Greifzange
Greifzirkel