Grenader, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Grenaders · Nominativ Plural: Grenader
Worttrennung Gre-na-der
Wortbildung  mit ›Grenader‹ als Erstglied: ↗Grenaderin
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Einwohner Grenadas; jmd., der die grenadische Staatsbürgerschaft besitzt; jmd., der (ursprünglich) aus Grenada stammt
Beispiele:
Es gab Dutzende Tote und viele Verletzte, 27.000 Häuser verloren ihre Dächer, mehrere Hotels wurden stark beschädigt. Dabei hatten viele Grenader geglaubt, ihre weit im Süden liegende Antilleninsel gehöre zur Hurrikan‑freien Zone, schließlich hatte es vor »Ivan« hier 49 Jahre lang keinen tropischen Wirbelsturm mehr gegeben. [Karibik, 17.10.2006, aufgerufen am 29.01.2020]
Bekannt geworden ist die sogenannte »Gewürzinsel« vor allem durch den Export von Muskatnüssen und Gewürzen wie Zimt, Nelken, Ingwer und Kakao. Mittlerweile erwirtschaften die Grenader den Großteil ihrer Einnahmen mit Dienstleistungen […]. [BOCKSHORN.wordpress.com, 04.06.2013, aufgerufen am 29.04.2016]
Seit 1974 ist Grenada ein selbständiger Staat im Britischen Commonwealth, die Grenader sind stolz auf ihre Unabhängigkeit und darauf, daß sie Entwicklungsgelder sinnvoll nutzen – etwa für die Computerausbildung von Schülern, die später einmal in der Welt des internationalen Business bestehen sollen. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.1999]
Zitationshilfe
„Grenader“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenader>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gremium
Grelots
grellweiß
grellrot
grellrosa
Grenaderin
Grenadier
Grenadierbataillon
Grenadille
Grenadin