Grenzdorf, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGrenz-dorf (computergeneriert)
WortzerlegungGrenzeDorf
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Grenzort

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So traf sich das Paar regelmäßig in einem nahen Grenzdorf.
Die Welt, 02.10.2003
Was private Initiative erreichen kann, haben vor Jahren die Bauern in einem schweizerischen Grenzdorf bewiesen.
Die Zeit, 04.08.1961, Nr. 32
Für 80000 Bewohner von Grenzdörfern haben sich die Lebensbedingungen verschlechtert.
Der Spiegel, 16.02.1981
Nur einige Kilometer entfernt, in dem Grenzdorf Moresnet, wohnt Thomas S. (33).
Bild, 28.11.2001
Bisher hatten wir im Kreis 119 bezahlte Parteifunktionäre, hauptamtliche Parteisekretäre in Betrieben und den Grenzdörfern sowie technische Mitarbeiter.
Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 218
Zitationshilfe
„Grenzdorf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenzdorf>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grenzdienst
grenzdebil
Grenzbollwerk
Grenzbewohner
Grenzbewachung
Grenzdurchbruch
Grenze
grenzen
grenzenlos
Grenzenlosigkeit