Grenzformalität

WorttrennungGrenz-for-ma-li-tät (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

beim Grenzübertritt zu erledigende Formalität wie Pass- u. Zollkontrolle u. a.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine gute halbe Stunde dauern die Grenzformalitäten, dann legen sich Nervosität und Gesang.
Süddeutsche Zeitung, 09.05.1996
Die Abgeordneten wurden aufgefordert, in ihren nationalen Parlamenten sich für die Vereinfachung der Grenzformalitäten einzusetzen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1956]
Noch längst sind die Grenzformalitäten nicht harmonisiert, und entlang der Strecke gelten auch keine einheitlichen Rechtsgrundlagen für den Transport.
Die Welt, 19.11.2003
Wenn wir hier in Kairos Flughafen eintrafen, hatten wir die Grenzformalitäten in fünf Minuten hinter uns.
Die Zeit, 25.02.1991, Nr. 08
Das heißt, durch den Wegfall aufwendiger Grenzformalitäten werden weitere Impulse für den Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen entstehen.
Die Welt, 30.04.2004
Zitationshilfe
„Grenzformalität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenzformalität>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grenzfluß
Grenzfläche
Grenzfestung
Grenzfall
Grenzertrag
Grenzfrage
Grenzführer
Grenzfurche
Grenzgang
Grenzgänger