Grenzgewässer, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGrenz-ge-wäs-ser (computergeneriert)
WortzerlegungGrenzeGewässer
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Grenzfluss

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wurde auch eine Regulierung der Grenzgewässer zwecks Vermeidung von Überschwemmungen vereinbart.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1953]
Das in Bonn unterzeichnete Regierungsprotokoll regelt auch Fragen der Instandhaltung der Grenzgewässer, der Schiffahrt und Fischerei.
Bild, 20.04.1999
Anfang Juli nahmen Sowjets und Chinesen in Chabarowsk Verhandlungen über Schiffahrtsfragen auf den Grenzgewässern auf.
Die Zeit, 22.08.1969, Nr. 34
Angehörige der libanesischen Sicherheitskräfte bestätigten, daß von einem israelischen Schiff aus in Grenzgewässern nahe Nakura Schüsse abgegeben worden seien.
Süddeutsche Zeitung, 12.07.1994
Der australische Immigrationsminister Philip Ruddock ließ zwei Kriegsschiffe in die Grenzgewässer zwischen Australien und Indonesien entsenden.
Süddeutsche Zeitung, 24.04.2003
Zitationshilfe
„Grenzgewässer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenzgewässer>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grenzgeplänkel
Grenzgendarmerie
Grenzgemeinde
Grenzgebiet
Grenzgänger
Grenzgraben
Grenzhaus
Grenzjäger
Grenzkarte
Grenzkommission