Grenzkommission, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Grenzkommission · Nominativ Plural: Grenzkommissionen
WorttrennungGrenz-kom-mis-si-on (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am gleichen Tag nahm die bilaterale Grenzkommission ihre Arbeit auf.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
In den letzten Monaten arbeitete allein die Grenzkommission reibungslos und erfolgreich.
Die Zeit, 30.08.1974, Nr. 36
Indessen trafen immer beängstigendere Nachrichten von der interalliierten Grenzkommission ein.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 09.03.1922
Einige Umweltschutzprobleme im Grenzbereich konnten im Rahmen der Grenzkommission geregelt werden.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - I. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 25846
Die genauen Grenzen sollen festgelegt werden, nachdem Grenzkommissionen, wo dies notwendig erscheint, auch die örtlichen Behörden befragt haben.
o. A.: 1949. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 20202
Zitationshilfe
„Grenzkommission“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenzkommission>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grenzkarte
Grenzjäger
Grenzhaus
Grenzgraben
Grenzgewässer
Grenzkompanie
Grenzkonflikt
Grenzkontrolle
Grenzkontrollpunkt
Grenzkorrektur