Grenzpolizei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGrenz-po-li-zei (computergeneriert)
WortzerlegungGrenzePolizei
eWDG, 1969

Bedeutung

Polizei, die an einer Grenze eingesetzt ist, Grenzdienst

Thesaurus

Synonymgruppe
Grenzpolizei · ↗Grenzschutz
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Grenzpolizei hat keinen Ort, an dem all ihre Daten gebündelt werden?
Die Zeit, 17.11.2012, Nr. 46
Die Grenzpolizei dort sorgt dafür, daß wir das Land bebauen können.
Der Spiegel, 10.03.1980
Danach arbeitete er im Bergbau und war bei der Grenzpolizei.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - H. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 30039
Die Grenzpolizei hatte nur die Aufgabe aufzugreifen an der Grenze.
o. A.: Einhundertzweiundneunzigster Tag. Donnerstag, 1. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 26637
War diese Aufgabe verschieden mit der Aufgabe der Grenzpolizei in anderen Ländern?
o. A.: Einhundertsechster Tag. Freitag, 12. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 4593
Zitationshilfe
„Grenzpolizei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenzpolizei>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grenzplankostenrechnung
Grenzplankosten
Grenzpfeiler
Grenzpfahl
Grenzort
Grenzpolizist
Grenzposten
Grenzpreis
Grenzproblem
Grenzprodukt