Grenzprodukt, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Grenzprodukt(e)s · Nominativ Plural: Grenzprodukte
WorttrennungGrenz-pro-dukt (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Grenzertrag · Grenzprodukt
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Faktoren Kapitals Wert physischen zeitlichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Grenzprodukt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt kein anderes Maß des Grenzprodukts außer den Löhnen selbst.
Der Spiegel, 20.01.1986
Negative Grenzprodukte können nur bei Faktoren auftreten, die nicht eingesetzt werden.
Krelle, Wilhelm: Produktionstheorie, Tübingen: Mohr 1969 [1961], S. 180
Der Einfachheit halber sprechen wir jedoch immer nur vom Grenzprodukt schlechthin.
Giersch, Herbert: Allgemeine Wirtschaftspolitik, Wiesbaden: Gabler 1960, S. 199
Und schon hängt der ökonomische Himmel voller Grenzerträge, Grenzerlösprodukte, Grenzprodukte, Grenzkosten, für den Grenzarbeiter gleichermaßen wie für den Grenzdieb.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2000
Zitationshilfe
„Grenzprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenzprodukt>, abgerufen am 21.04.2018.

Weitere Informationen …