Grenzstadt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGrenz-stadt (computergeneriert)
WortzerlegungGrenzeStadt
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Grenzort

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im vergangenen Monat nahm sie auch die wichtige Grenzstadt Goma ein.
Die Zeit, 01.12.2012 (online)
Alles andere als verlockend ist das Leben in der teilweise zerstörten Grenzstadt.
Die Welt, 28.03.2003
Auch viele deutsche Helfer waren in der Grenzstadt ununterbrochen im Einsatz.
Süddeutsche Zeitung, 15.05.2000
Die Lage dieser hoch am Steilhang gebauten Grenzstadt ist reizvoll und ungewöhnlich.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.02.1933
Gerade die Geschichte solcher vielumkämpften Grenzstädte ist, recht gesehen, für die Aufhellung der äußeren Beziehungen eines Territoriums ergiebig.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 451
Zitationshilfe
„Grenzstadt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenzstadt>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grenzsoldat
Grenzsituation
Grenzsicherungsorgan
Grenzsicherung
Grenzschützer
Grenzstation
Grenzstein
Grenzsteuersatz
Grenzstrahlen
Grenzstreife