Grenztruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Grenztruppe · Nominativ Plural: Grenztruppen
WorttrennungGrenz-trup-pe (computergeneriert)
WortzerlegungGruppeTruppe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

DDR, Militär Teil der Nationalen Volksarmee, dessen Aufgabe die Grenzsicherung sowie die Gewährleistung von Sicherheit u. Ordnung im Grenzgebiet ist

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das staatliche Fernsehen etwa zeigt einen Film über die Grenztruppen.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.1994
Die Grenztruppen mauerten zunächst die Fenster zu, später wurden die Häuser abgerissen.
Die Zeit, 04.11.1994, Nr. 45
Eine Sonderstellung innerhalb der Grenztruppen nahm das für die Kontrolle des grenzüberschreitenden Personenverkehrs eingesetzte Personal ein.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 2347
Gleichwohl herrscht bei Nebel immer noch höchste Alarmbereitschaft bei den Grenztruppen.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 209
Der Chef der Grenztruppen ist Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - N. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 8009
Zitationshilfe
„Grenztruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenztruppe>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grenzstrom
Grenzstreitigkeit
Grenzstreit
Grenzstreifen
Grenzstreife
Grenzübergang
Grenzübergangsstelle
grenzübergreifend
Grenzübergriff
grenzüberschreitend