Grenzwall, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGrenz-wall (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiele:
einen Grenzwall errichten
am Grenzwall stehen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einstweilen wird dieser Grenzwall am Rhein liegen, später vielleicht einmal weiter östlich.
Die Zeit, 17.01.1949, Nr. 03
Einen vernünftigen Aufschwung in unseren eigenen vier Grenzwällen haben wir seitdem nicht mehr hingekriegt.
Die Welt, 17.04.2004
Der 1900 Jahre alte Grenzwall Limes gehört ab sofort zum Weltkulturerbe, entschied jetzt die Unesco.
Bild, 16.07.2005
Der drei Meter hohe Grenzwall sei keineswegs eine Bedrohung des Nachbarlandes.
Süddeutsche Zeitung, 13.04.1996
Eine solche Lösung würde die Demarkationslinie, die Deutschland und Europa teilt, in einen dauernden Grenzwall verwandeln.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]
Zitationshilfe
„Grenzwall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenzwall>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grenzwächter
Grenzwache
Grenzvertrag
Grenzverschiebung
Grenzverletzung
Grenzwehr
Grenzwert
grenzwertig
Grenzwertüberschreitung
Grenzwissenschaft