Grenzwissenschaft

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGrenz-wis-sen-schaft
WortzerlegungGrenzeWissenschaft
eWDG, 1969

Bedeutung

Wissenschaft, die sowohl zu dem einen als auch zu dem anderen von zwei benachbarten Wissenschaftsbereichen gehören kann
Beispiel:
Die Phänologie ist demnach eine Grenzwissenschaft zwischen Meteorologie bzw. Klimatologie einerseits und Biologie andererseits [Urania1954]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unser Institut hat eine Bibliothek für Grenzwissenschaften im weitesten Sinne.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.1994
Das Programm ist eine echte Revolution auf dem Gebiet der Grenzwissenschaften und in dem Bereich des "Geheimen Wissens".
o. A.: DIE DEUTSCHEN - EIN VOLK VON PSYCHOS? In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1986]
In den Veranstaltungen soll es unter anderem um Wirtschaft, Medizin, Psychologie und "Grenzwissenschaften" gehen.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.1998
Durch solche Publikationen kam das Gebiet metaphysischer Grenzwissenschaft in Verruf.
Die Zeit, 11.11.1948, Nr. 46
Die Jahre, in denen Grenzwissenschaften als schwülstig und deren Protagonisten als Spinner abgetan wurden, seien "Gott sei Dank" vorbei, so die Psychologin.
Die Welt, 28.12.1999
Zitationshilfe
„Grenzwissenschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Grenzwissenschaft>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grenzwertüberschreitung
grenzwertig
Grenzwert
Grenzwehr
Grenzwall
Grenzzaun
Grenzzeichen
Grenzziehung
Grenzzoll
Grenzzone