Griffstange, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGriff-stan-ge (computergeneriert)
WortzerlegungGriffStange
eWDG, 1969

Bedeutung

Stange, die als Griff dient

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die übrige Technik ist in die Griffstangen der Einkaufswagen integriert.
Die Welt, 30.07.1999
Durch die Kollision blockieren die Räder des Wagens, Wagner rammt sich die Griffstange zwischen die Rippen, ich reibe mir die Wade.
Der Tagesspiegel, 02.06.2002
Stumm bleibt er auch - das als Tipp für alle Supermarktkunden mit eingeschränktem Spieltrieb -, wenn das kleine Empfangsfenster in der Griffstange verdeckt wird.
Die Zeit, 05.01.2000, Nr. 2
Zitationshilfe
„Griffstange“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Griffstange>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Griffschrift
Griffregister
Griffon
Griffnähe
griffnah
Grifftabelle
Grifftechnik
Griffwechsel
Griffweite
grignardieren