Großbezirk, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Großbezirk(e)s · Nominativ Plural: Großbezirke
Worttrennung Groß-be-zirk
Wortzerlegung  groß Bezirk

Typische Verbindungen zu ›Großbezirk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Großbezirk‹.

Verwendungsbeispiele für ›Großbezirk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Name des neuen Großbezirks lässt sich demnach auch geschichtlich begründen.
Der Tagesspiegel, 05.01.2001
Für 15 Mark geht es drei Stunden durch den Großbezirk.
Bild, 31.10.2000
Außerdem gibt das Heft einen Überblick über die künftigen Großbezirke.
Die Welt, 25.10.1999
Das Überspringen der Drei-Prozent-Hürde im neuen Großbezirk ist also fraglich.
Die Welt, 10.10.2001
Doch in vielen der neuen Großbezirke sind die Verwaltungsstrukturen längst nicht so vereinigt wie gewünscht.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2000
Zitationshilfe
„Großbezirk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gro%C3%9Fbezirk>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
großbetrieblich
Großbetrieb
Großbehälter
Großbeben
Großbaustelle
Großbild
Großbildkamera
Großbildleinwand
Großbildschirm
großblätterig