Großelternteil

WorttrennungGroß-el-tern-teil
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einer der beiden Großeltern

Typische Verbindungen zu ›Großelternteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Begleitung abstammen jüdisch volljüdisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Großelternteil‹.

Verwendungsbeispiele für ›Großelternteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das dürfen sie auch, wenn sie nachweisen können, daß zumindest ein Großelternteil volksdeutsch war "als falsch bezeichnen.
Süddeutsche Zeitung, 16.02.1998
Als Juden werden nach der Definition des Gesetzes Personen mit mindestens zwei jüdischen Großelternteilen bezeichnet.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1942]
Von den 60 Millionen Franzosen hat fast ein Drittel einen ausländischen Großelternteil.
Die Welt, 11.11.2005
Nein, das wurde nicht mitgeteilt, sondern es mußte jeder seine Papiere einreichen, und von einem Großelternteil war ein Papier nicht zu finden.
o. A.: Achtundsiebzigster Tag. Montag, 11. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1329
Weil sie in der Rolle einen indischen Großelternteil hat, muss sie sich in der Maske den Teint verdunkeln lassen.
Bild, 14.08.2003
Zitationshilfe
„Großelternteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gro%C3%9Felternteil>, abgerufen am 27.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großeltern
großelterlich
Großeinsatz
Großeinkauf
Größe
Größenangabe
Größenbestimmung
Großenkel
Größenklasse
Größenordnung