Großfilm

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGroß-film (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Sucht nach heilen Bildern verstärkt den Trend zum Großfilm.
Die Zeit, 19.03.1998, Nr. 13
Eine größere, vor allem aber dramatisch schwierige Aufgabe hatte Franziska Kinz in dem Großfilm "Flüchtlinge" zu gestalten.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 03.03.1934
Die Filmarbeit der Sowjet-Union steht bekanntlich vom dramatischen Großfilm bis hinab zum grotesken Zeichentrick-Kurzfilm brutal einseitig und einsilbig im Dienst der bolschewistischen Propaganda.
Völkischer Beobachter (Reichsausgabe), 01.03.1932
Studio-Vorstand Christoph Fisser sagte, die Studioerweiterung sei notwendig gewesen, um zeitgleich zwei Großfilme in Babelsberg produzieren zu können.
Der Tagesspiegel, 28.04.2005
In zweijähriger Arbeit wurde der Großfilm mit der einst hochberühmten Film-Schönheit Edy Darclea aus Italien in der Hauptrolle wieder hergestellt.
Süddeutsche Zeitung, 24.11.2001
Zitationshilfe
„Großfilm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Großfilm>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großfeuer
großfenstrig
Großfarm
Großfamilie
Großfahrt
Großfläche
Großflächenwirtschaft
großflächig
Großflughafen
Großfolio