Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Großformat, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGroß-for-mat
WortzerlegunggroßFormat
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
eine Annonce im Großformat

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbildung Aufnahme Band Blatt Foto Gemälde Leinwand Serie Skizze Wand abstrakt entstanden farbig fotografisch gemalt hängen klassisch kosen malen prangen produzieren präsentieren Öl übertragen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Großformat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verkauft sich die kleine Ausgabe weiter so gut, auch über die ersten Monate hinaus, dann wird der Druck auf die Großformate steigen.
Der Tagesspiegel, 12.12.2003
Den Weg zu seinen Großformaten habe er jedoch nach und nach beschritten.
Die Zeit, 06.08.2007, Nr. 32
Die fünf Großformate der Alten Meister sind restauriert und müssen nun trocknen.
Die Welt, 15.07.2005
Die Sammler hätten Eders Großformate auch vorab gekauft, und zwar blind.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.2004
Auf bezahlbare Flachdisplays im Großformat müssen wir leider noch einige Jahre warten.
C't, 1996, Nr. 7
Zitationshilfe
„Großformat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Großformat>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großform
Großfolio
Großflughafen
großflächig
Großflächenwirtschaft
großformatig
großförmig
Großforschung
Großforschungseinrichtung
Großfresse