Großkredit

WorttrennungGroß-kre-dit (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kredit, der einen bestimmten Prozentsatz vom Eigenkapital des Kreditinstituts übersteigt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Begrenzung Landesbank Pfand Rückzahlung Vergabe einzeln fällig geplant gewähren gewährt vergeben währen zurückzahlen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Großkredit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die «New York Times» rettete er 2009 mit einem Großkredit vor dem drohenden Ende.
Die Zeit, 04.03.2013 (online)
Unklar ist bei vielen problematischen Großkrediten, warum sie vergeben worden sind.
Der Tagesspiegel, 17.07.2003
Selbst gegen die Wand gefahren ist die FFA allerdings mit einem Großkredit.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.2002
Zudem könne man eine Evidenzzentrale schaffen, der risikoreiche Großkredite weltweit gemeldet würden.
Die Welt, 18.03.1999
Das vollzieht sich im Rahmen eines vor einiger Zeit gewährten Großkredits mit langen Rückzahlungsfristen und niedrigen Zinssätzen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]
Zitationshilfe
„Großkredit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Großkredit>, abgerufen am 23.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großkraftwerk
Großkotzigkeit
großkotzig
Großkotz
großkörnig
Großkreis
Großkreuz
Großküche
Großkunde
Großkundgebung