Großkunde

Worttrennung Groß-kun-de
Wortzerlegung  groß Kunde1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(in wirtschaftlicher, strategischer o. ä. Hinsicht) besonders wichtiger Kunde

Typische Verbindungen zu ›Großkunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Großkunde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Großkunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Großkunden ist das alles kein Problem, da wird extra verhandelt.
Der Tagesspiegel, 11.12.2003
Wenn politische Macht ohnehin gekauft ist, dann sollte sie auch von den Großkunden direkt ausgeübt werden dürfen.
konkret, 1996
Der Niedergang des Großkunden Quelle hinterlässt Spuren bei der Deutschen Post.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Noch konzentrieren sich die privaten Anbieter auf Großkunden aus der Wirtschaft.
Die Zeit, 31.08.2007, Nr. 36
Sie kennen die Namen der Großkunden, von denen sie seit Monaten, wenn nicht Jahren, systematisch ausgenommen werden.
Die Welt, 23.03.2005
Zitationshilfe
„Großkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gro%C3%9Fkunde>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großküche
Großkreuz
Großkreis
Großkredit
Großkraftwerk
Großkundgebung
Großlage
Großlager
Großlautsprecher
Großleinwand