Großrat

WorttrennungGroß-rat
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

schweizerisch Mitglied eines schweizerischen Kantonsparlaments

Typische Verbindungen zu ›Großrat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sitzung faschistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Großrat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Großrat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn dann noch die Qualitätskontrolle ausfällt, bleibt auch einmal ein Großrat in der Datenbank.
Die Zeit, 19.07.2010, Nr. 29
Schon knapp zwei Jahre vorher, im Juli 1943, hatte der Faschistische Großrat den "Duce" in Rom entmachtet.
Süddeutsche Zeitung, 24.11.1999
Ich sagte unter anderem, mein Vater sei Großrat, und ich sei ihm davongelaufen, weil ich gefürchtet hätte, von seiner Vortrefflichkeit erstickt zu werden.
Walser, Robert: Jakob von Gunten, Zürich: Suhrkamp 1973 [1909], S. 9
Nach der Sitzung des »Faschistischen Großrates« bietet Mussolini dem König seinen Rücktritt an.
o. A.: 1943. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 16225
Dies hat auch Massenverfolgungen und Massenvernichtungen im nationalsozialistischen Stil verhindert und schließlich sogar die Absetzung Mussolinis durch den faschistischen Großrat (1943) möglich gemacht.
Bracher, K. D.: Faschismus. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 4746
Zitationshilfe
„Großrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gro%C3%9Frat>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großrasse
Großrakete
Großraffinerie
Großquart
Großputz
Großraum
Großraumbüro
Großraumflugzeug
großräumig
Großraumlimousine