Großrechner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Großrechners · Nominativ Plural: Großrechner
Worttrennung Groß-rech-ner

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Großcomputer · Großrechner  ●  ↗Mainframe  engl. · ↗Dinosaurier  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Großrechner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Großrechner‹.

Verwendungsbeispiele für ›Großrechner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für solche Bilder in der Qualität des hochauflösenden Fernsehens braucht man heute keine Großrechner mehr.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.1995
Mit dem zunehmenden Einsatz von Großrechnern hat sich diese Situation nachhaltig geändert.
C't, 1990, Nr. 12
Inzwischen prognostizieren Wissenschaftler mit Hilfe von Großrechnern das Wetter, bei uns die Bundesanstalt Deutscher Wetterdienst.
o. A. [o.s.]: Deutscher Wetterdienst. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1992]
Sie beschäftigte sich ab 1965 mit der EDV-gestützten Herstellung von Informationsmitteln und der Überleitung von Registerherstellungsprozessen auf Großrechner.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - N. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 28128
Über das internationale Datennetz kann dieses Programm Metastasen in zahlreichen Computerzentren bilden und die Leistungskapazitäten der Großrechner auf nicht nachweisbare Weise drastisch verringern.
o. A. [azo]: Hacker. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Zitationshilfe
„Großrechner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gro%C3%9Frechner>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großrechenzentrum
Großrechenanlage
Großrazzia
Großraumwirtschaft
Großraumwagen
Großreederei
Großregion
Großreich
Großreinemachen
Großrösterei