Großveranstaltung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGroß-ver-an-stal-tung
WortzerlegunggroßVeranstaltung
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiele:
an einer Großveranstaltung teilnehmen
zu einer Großveranstaltung aufrufen

Thesaurus

Synonymgruppe
Großereignis · Großveranstaltung · Massenevent · ↗Massenveranstaltung
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausrichter Ausrichtung Austragungsort Demo Fußball-WM Fußballspiel Fußballweltmeisterschaft Gendarmenmarkt Karneval Loveparade Olympiagelände Olympiapark Organisator Parade Polizeieinsatz Popkonzert Rockkonzert Sicherheitskonzept Sponsoring alpin ausbuchen derartig dreitägig kommerziell kulturell maritim organisieren prestigeträchtig sportlich stattfindend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Großveranstaltung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Großveranstaltung dieses Winters überträgt der deutsche Rundfunk wiederum die Olympischen Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen.
o. A.: Eröffnung der 16. Großen Deutschen Rundfunk- und Fernsehausstellung 1939 auf dem Berliner Messegelände, 28.07.1939
In den folgenden Jahren entwickelte sich das Singen zu einer Großveranstaltung.
Die Zeit, 21.12.2011 (online)
Wie bei anderen Großveranstaltungen ginge der Trend allerdings auch in diesem Fall noch stärker zu Last Minute Buchungen.
Die Welt, 04.07.2003
Die Großveranstaltung kostet etwa 30 Millionen Mark, zehn Millionen davon muß die Stadt aufbringen.
Süddeutsche Zeitung, 20.06.1994
Bislang gilt er nur in Parks, Bussen & Bahnen, bei Großveranstaltungen und für gefährliche Hunde.
Bild, 26.02.1999
Zitationshilfe
„Großveranstaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Großveranstaltung>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großvaterstuhl
Großvatersessel
großväterlich
Großvater
Großunternehmer
Großverband
Großverbrauch
Großverbraucher
Großverbrecher
großverdienen