Großwohnanlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Groß-wohn-an-la-ge
Wortzerlegung großWohnanlage

Thesaurus

Synonymgruppe
Großsiedlung · Großwohnanlage · ↗Großwohnsiedlung · ↗Hochhaussiedlung · ↗Wohnsilo  ●  ↗Wohnmaschine  abwertend · ↗Betonburg  ugs., abwertend · ↗Plattenbausiedlung  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Großwohnanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem setzten sie die Durchsuchung der Großwohnanlage fort, in der das Mädchen zuletzt gesehen worden war.
Der Tagesspiegel, 02.07.2001
In solchen Großwohnanlagen herrschen ungünstige Voraussetzungen für die Entwicklung von Kindern.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.2001
Die schon Anfang der achtziger Jahre obsolet gewordenen Großwohnanlagen füllten sich überraschend noch einmal mit neu zugezogenen Ostdeutschen.
Die Welt, 23.08.2005
Im Zentrum stand die Frage, wie man in Großwohnanlagen die Sammelqualität in den gelben Tonnen verbessern kann.
Die Welt, 27.11.1999
In Bremen beendete die Polizei die Durchsuchung der Großwohnanlage, wo die zehnjährige Adelina zuletzt gesehen worden war.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.2001
Zitationshilfe
„Großwohnanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gro%C3%9Fwohnanlage>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großwirtschaft
Großwildjäger
Großwildjagd
Großwild
Großwetterlage
Großwohnsiedlung
Großwörterbuch
Großwuchs
großwüchsig
Großwürdenträger